Jeder hat ein Talent. Das wusste unser Team schon, bevor wir die Zelte in Bockenem aufschlugen. Lange schlafen, viel Essen oder ohne Punkt und Komma zu reden, waren in unserem Team schon vertreten - umso gespannter waren wir auf die Talente der Kids beim Camp on Tour in Bockenem mit dem Titel „Superkids - Die Talentschmiede“.

Als am Montag viele bekannte und glücklicherweise auch neue Gesichter bei uns ankamen, war die Freude groß: Die Zelte standen bereits und konnten direkt bezogen werden.

Eine schnelle Stärkung später jagte ein Programmpunkt den nächsten. Langeweile kam so nicht auf und die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit vieles verschiedenes auszuprobieren. Jonglage, Akrobatik, musizieren, Kunst, Bobbycar Stunts und vieles mehr.

Als sich am zweiten Abend dann der Vorhang öffnete für ein erstes Casting, flogen die Recall-Zettel den kleinen Talenten nur so zu. Die Freude war groß, doch die Anspannung stieg, sollte doch am Freitag den Eltern eine bunte Show präsentiert werden. Die Nachwuchsstars probten hart mit viel Spaß und Motivation, da kam eine Abkühlung im angrenzenden Schwimmbad gerade recht. Anschließend ging es natürlich direkt weiter.

Als dann endlich alle Aufnahmen gemacht waren, konnten wir den deutschen Fußballtalenten bei ihrem Spiel gegen Frankreich zuschauen und von Profis lernen.

Die Filmvorführung der kurzen Clips am Freitag für die Eltern zeigte: Wir hatten echte Talente bei uns und wirklich viel Spaß. Ich persönlich freue mich schon aufs nächste Jahr.

Geschrieben von:

Mali Vogel

Mein Name ist Mali Vogel. Ich habe vor ca. einem Jahr meine JuLeiCa beim Jugendwerk gemacht und bin seitdem dort aktiv.

Ich gehe aufs Gymnasium und mache voraussichtlich 2018 mein Abitur. In meiner Freizeit unternehme ich viel mit Freunden und tanze sehr gerne.

DEIN JW im Abo

Du möchtest die neue DEIN JW als Druckversion kostenlos in deinen Briefkasten? Kein Problem!

Schreib uns einfach eine E-Mail an abo@dein-jugendwerk.de mit deiner aktuellen Adresse und wir schicken dir ab sofort jede Ausgabe per Post zu. Du kannst über die gleiche Adresse das Abo jederzeit wieder abbestellen.

Natürlich freuen wir uns immer über eine Spende beim Jugendwerk um die Portokosten abzudecken. Sprich uns einfach an, solltest du uns unterstützen wollen. Wir würden uns freuen.

Zum Seitenanfang