[pb_row ][pb_column span="span8"][pb_text el_title="Text 1" width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_animation="0" ]

Wie jedes Jahr im Sommer ist der Behördenmarathon auch 2016 wieder eine Station gewesen, an der das Spielmobil des Bezirksjugendwerks der AWO Hannover Halt gemacht hat.

In Zusammenarbeit mit dem AWO Bezirksverband Hannover, der sich mit Massageliegen und Snacks um das Wohl der Läufer*innen gekümmert hat, haben wir für die kleinen Begleiter*innen die Zeit, bis zum Anfeuern verkürzt.

Auch wenn das Wetter zunächst noch für etwas nasse Füße gesorgt hat, haben sich die vielen Besucher*innen nicht abschrecken lassen und sich zahlreich am Ufer des Maschsees eingefunden. Unser Stand war denkbar günstig positioniert, denn kurz vor dem Zieleinlauf konnte bei uns bis in die heiße Phase gemalt, gebastelt und natürlich auch geschminkt werden. Zusammen mit einem weiteren Ehrenamtlichen und unserer damaligen FSJlerin Pinar hatten wir alle Hände voll zu tun, denn das mittlerweile gute Wetter lockte immer mehr Menschen an. Gut für uns, denn so konnten wir noch mehr die Werbetrommel für das Jugendwerk rühren und Last-Minute Werbung für unsere Ferienangebote machen.

Doch nicht nur dafür war es gut, es hat viel Spaß gemacht mal wieder bei einem Spielmobileinsatz dabei zu sein.

[/pb_text][/pb_column][pb_column span="span4"][pb_heading el_title="Heading 1" tag="h5" text_align="inherit" font="inherit" border_bottom_style="solid" border_bottom_color="#000000" appearing_animation="0" ]Geschrieben von:[/pb_heading][pb_heading el_title="Heading 2" tag="h4" text_align="inherit" font="inherit" border_bottom_style="solid" border_bottom_color="#000000" appearing_animation="0" ]Benjamin Lemmer[/pb_heading][pb_image el_title="Image 3" image_file="images/teamerIn/Benni1.jpg" image_size="fullsize" link_type="no_link" image_container_style="no-styling" image_alignment="inherit" appearing_animation="0" ][/pb_image][pb_text el_title="Autorenporträt Benjamin Lemmer" width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_animation="0" ]

Mein Name ist Benjamin Lemmer und ich bin seit mehreren Jahren im Jugendwerk aktiv. Ob auf Freizeiten, Seminaren oder im Vorstand, die Arbeit im Jugendwerk ist vielfältig und macht mir viel Spaß.

„Nebenbei“ studiere ich in Braunschweig Informationssystemtechnik und unternehme in meiner Freizeit viel mit Freund*innen.

[/pb_text][/pb_column][/pb_row][pb_row ][pb_column span="span4"][pb_image el_title="Image 2" image_file="images/Berichte/2016/Behrdenmarathon.jpg" image_size="fullsize" link_type="no_link" image_container_style="img-rounded" image_alignment="center" image_margin_top="0" appearing_animation="slide_from_left" appearing_animation_speed="slow" ][/pb_image][/pb_column][pb_column span="span4"][pb_image el_title="Image 3" image_file="images/Berichte/2016/Behrdenmarathon1.jpg" image_size="fullsize" link_type="no_link" image_container_style="img-rounded" image_alignment="center" appearing_animation="slide_from_right" appearing_animation_speed="slow" ][/pb_image][/pb_column][pb_column span="span4"][/pb_column][/pb_row]

DEIN JW im Abo

Du möchtest die neue DEIN JW als Druckversion kostenlos in deinen Briefkasten? Kein Problem!

Schreib uns einfach eine E-Mail an abo@dein-jugendwerk.de mit deiner aktuellen Adresse und wir schicken dir ab sofort jede Ausgabe per Post zu. Du kannst über die gleiche Adresse das Abo jederzeit wieder abbestellen.

Natürlich freuen wir uns immer über eine Spende beim Jugendwerk um die Portokosten abzudecken. Sprich uns einfach an, solltest du uns unterstützen wollen. Wir würden uns freuen.

Zum Seitenanfang