[pb_row ][pb_column span="span12"][pb_text el_title="Text 1" width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_animation="0" ]

Das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. hat am 21. März 2016 in der Hannoverschen Innenstadt, am Platz der Weltausstellung, in Kooperation mit dem Bezirksverband der AWO Hannover, ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt. 

 

Und wieso?

Am 21. März vor 56 Jahren wurde eine friedliche Demonstration in Sharpeville in Süd-Afrika in Reaktion auf ein Gesetz über die Apartheid blutig niedergeschlagen und hat 69 Menschen das Leben gekostet. Daraufhin haben die Vereinten Nationen 1966 den 21. März als “Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung” ausgerufen. 

Deshalb haben wir auch dieses Jahr als Jugendwerk mit zahlreichen Gesichtern und mit verschiedenen Projekten die Aufmerksamkeit auf diese wichtige Thematik  gesetzt.

 

Die Aktionen

Pinar Gürek, die FSJlerin des Bezirksjugendwerks, hat die Aufgabe übernommen, den Tag mit Projekten zu gestalten und zu organisieren, um einen eigenen Akzent setzen zu können.

Das Projekt „Gesichter gegen Rassismus“ ist ein Foto-Projekt.  Jedes der einzelnen Gesichter von ehrenamtlichen Jugendwerkler*innen und Hauptamtlichen des Bezirksverbands und Jugendwerks der AWO hat seine Meinung zu dem Thema „ Rassismus“ geäußert. 

Diese Statements wurden mit den jeweiligen Fotos zusammengesetzt. Das Ergebnis gibt es auf unserem Youtube Kanal.

Der Tag wurde mit dem Projekt „Free-Hugs gegen Rassismus“ – Umarmungen gegen Rassismus weitergeführt. 

Unsere Vorstandsmitglieder Carina Milter und Sidsel Basbøll haben sich freiwillig für diese Aktion engagiert und haben Umarmungen gegen Rassismus in der Innenstadt Hannovers verteilt.

[/pb_text][/pb_column][/pb_row][pb_row ][pb_column span="span5"][pb_image el_title="Image 1" image_file="images/Aktionstag_.jpg" image_size="fullsize" link_type="no_link" image_container_style="no-styling" image_alignment="inherit" appearing_animation="0" ][/pb_image][/pb_column][pb_column span="span2"][/pb_column][pb_column span="span5"][pb_image el_title="Image 3" image_file="images/Aktionstag.jpg" image_size="fullsize" link_type="no_link" image_container_style="no-styling" image_alignment="inherit" appearing_animation="0" ][/pb_image][/pb_column][/pb_row]

DEIN JW im Abo

Du möchtest die neue DEIN JW als Druckversion kostenlos in deinen Briefkasten? Kein Problem!

Schreib uns einfach eine E-Mail an abo@dein-jugendwerk.de mit deiner aktuellen Adresse und wir schicken dir ab sofort jede Ausgabe per Post zu. Du kannst über die gleiche Adresse das Abo jederzeit wieder abbestellen.

Natürlich freuen wir uns immer über eine Spende beim Jugendwerk um die Portokosten abzudecken. Sprich uns einfach an, solltest du uns unterstützen wollen. Wir würden uns freuen.

Zum Seitenanfang