Im Februar ist das Jugendwerk in Koblenz gewesen. Über 270 Delegierte aus allen AWO-Landes- und Bezirksverbänden deutschlandweit waren in der Koblenzer Rhein-Mosel Halle zu Gast. Auch das Jugendwerk.

 

Was war da los?

Anlass war die 7. Sozialkonferenz der AWO mit dem Titel: „Die Wirklichkeit im Blick, die Visionen im Kopf. Auf dem Weg zum neuen Grundsatzprogramm“. Es ging also darum, die AWO fit für die Zukunft zu machen – das neue Grundsatzprogramm soll 2019 zum 100-jährigen Jubiläum der AWO erscheinen – und mitzudiskutieren. Da durfte natürlich das Jugendwerk nicht fehlen und war mit etwa 30 ehren- und hauptamtlichen Menschen dabei.

„Mit der 7. Sozialkonferenz geben wir den Startschuss für den Diskussionsprozess im gesamten Verband. Wir wollen gemeinsam Ideale aufstellen und mit ihnen die Wirklichkeit verändern“, macht AWO-Präsident Wilhelm Schmidt deutlich.

Verschiedene Themen wie zum Beispiel Prinzipien unserer Arbeit, Armut und Reichtum und die AWO Grundwerte wurden in verschiedenen Arbeitsgruppen erörtert und verändert. Parallel zur Konferenz wurde eine neue Homepage freigeschaltet. Von nun an könnt ihr dort alle Themen mit diskutieren und eure Sicht einbringen! Schaut mal rein, denn auf der AWO-Bundeskonferenz im November in Wolfsburg wird weiter diskutiert, um Chancengleichheit und eine gerechtere Gesellschaft möglich werden zu lassen.

DEIN JW im Abo

Du möchtest die neue DEIN JW als Druckversion kostenlos in deinen Briefkasten? Kein Problem!

Schreib uns einfach eine E-Mail an abo@dein-jugendwerk.de mit deiner aktuellen Adresse und wir schicken dir ab sofort jede Ausgabe per Post zu. Du kannst über die gleiche Adresse das Abo jederzeit wieder abbestellen.

Natürlich freuen wir uns immer über eine Spende beim Jugendwerk um die Portokosten abzudecken. Sprich uns einfach an, solltest du uns unterstützen wollen. Wir würden uns freuen.

Zum Seitenanfang